Alt und Jung – Ein Konflikt?

Es sind immer diese Jugendliche, die im Bus den älteren Menschen keinen Platz frei machen. Genauso sind es aber auch die Senioren, die sich ständig beschweren, wenn die Musik etwas zu laut ist. Doch passen diese zwei Generationen wirklich nicht zusammen? NEIN!

Die enge Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat zeigt uns immer wieder, wie gut eine generationsübergreifende Arbeit laufen kann. Dabei kämpfen wir gemeinsam an vielen Fronten für die Interessen der Waltroper Bürger. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um den Erhalt der Bücherei, den Badebetrieb oder ob es um Projekte aus dem Ausschuss für Jugendhilfe und Soziales geht. Eine optimale Absprache wird zudem durch gegenseitige Einladung zu den Sitzungen gewährleistet.

Als der Seniorenbeirat politisch in Frage gestellt worden ist, klingelten natürlich alle Alarmglocken bei uns. In einigen Vorstandssitzungen war dies nun ganz oben auf unserer Agenda und wir positionierten und ganz klar für den Seniorenbeirat. Nach der Neuwahl des Seniorenbeirates durften wir schließlich unsere Glückwünsche überbringen und von weiterhin guter Zusammenarbeit ausgehen.

 

Thomas Vonnahme

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.